Füll- und Verschließmaschine FSV

www.colanar.com / Füll- und Verschließmaschine FSV

 

Füll- und Verschließmaschine – FSV

Die FSV ermöglicht es kleine bis mittlere Chargen auf engem Raum und mit den Vorteilen einer vollen Produktionsmaschine zu füllen. Durch das kompakte Design kann das System problemlos unter einer konventionellen Laminar Flow Haube im Labor platziert werden.
Der Bediener spannt das Nest manuell in die dafür vorgesehene Zentriereinrichtung und platziert diese auf den X/Y-Tisch. Nach dem Betätigen des Touch Screen Bedienterminals erfolgt der Füll- und Verschließvorgang von da an automatisch. Die Füllnadel taucht mit hoher Geschwindigkeit in den Behälter und begast diesen mit Stickstoff (optional) bevor der Füllprozess beginnt. Währenddessen nimmt die Stopfensetzstation einen Stopfen am Sortiertopf auf und platziert ihn in (Spritzen, Karpulen) bzw. auf (Vials) den Behälter der zuvor gefüllt wurde. Nach dem Abschließen des Füllprozesses fährt die Füllnadel in ihre Ausgangsposition zurück und der X/Y Tisch auf die nächste Füllposition. Die FSV ist für Spritzen, Vials und Karpulen erhältlich.
 
Nutzen und Vorteile
  • Hochpräzises Füllen mit FSR Drehkolben- und/oder FSP Peristaltikpumpe
  • Unter- und Überspiegelfüllung unter Vakuum
  • Integrierte SPS mit intuitivem Touch Screen Bedienterminal und hochpräzisen Servoantrieben
  • Bestens geeignet für die Nutzung unter einer Laminar Flow Haube
  • Einfach zu reinigende, abgedichtete Verkleidung

Technische Daten

  • Leistung   bis zu 25 Stk. / min
  • Dosierbereich   50 μl bis 20 ml
  • Ausführung   Edelstahl und Kunststoff
  • Gewicht   ca. 400 kg (880 lbs)
  • Abmessungen   1020 x 1200 x 1940 mm
nach oben