Füllsystem FSM – Isolatorversion

www.colanar.com / Füllsystem FSM – Isolatorversion

[rev_slider fsm_isolator]

 

Spritzen-, Vial- und Karpulenfüllsystem für Isolatoren – FSM

COLANAR ist stolz darauf Ihnen die Isolatorversion unseres Spritzen-, Vial- und Karpulenfüllsystem Typ FSM vorstellen zu dürfen. Wie die Standardversion, ermöglicht die Isolatorversion der FSM das Verarbeiten von Spritzen, Vials und Karpulen auf einer einzigen Maschine und ist bestens für Unternehmen mit begrenzter Produktionsfläche geeignet. Auf dem System sind sowohl hochgenaue Drehkolben- als auch Peristaltikpumpen verfügbar und können problemlos mit einer Stickstoffbegasungsstation und/oder Inprozesskontrollstation kombiniert werden um den Anforderungen des Nutzers gerecht zu werden. Vakuumunterstützes Stopfensetzen ermöglicht dabei das Verschließen des Behälters nahe am Flüssigkeitsniveau mit minimiertem Luftraum zwischen Produkt und Stopfen. Die Bedienung der Maschine erfolgt über ein nutzerfreundliches Touch Screen Bedienterminal, welches leicht zugänglich an der Außenseite des Isolators angebracht ist.
Verfügbare Module
Inprozesskontrolle
Stickstoffbegasung
Abfüllen unter Vakuum mit Drehkolben- oder Peristaltikpumpe
Vakuumunterstütztes Stopfensetzen
Produktbeutelüberwachung

 

Nutzen und Vorteile
  • Optimiertes, isolatorenfreundliches Design
  • Verarbeitung von genesteten Spritzen, Vials und Karpulen auf einer einzigen Maschine
  • Hohe Dosiergenauigkeit durch Füllen mit FSD Drehkolben- oder FSP Peristaltikpumpe
  • Unter- und Überspiegelfüllung unter Vakuum
  • Alle Bewegungen werden mit Hilfe von Servomotoren durchgeführt
  • Nutzerfreundliches Touch Screen Bedienterminal

Technische Daten

  • Leistung   bis zu 20 Stk. / min
  • Objekte   0.5 bis 20 ml genestete Spritzen
  •                             2 bis 20 ml genestete Vials
  •                             1.5 und 3 ml genestete Karpulen
  • Ausführung   Edelstahl und Kunststoff
nach oben