Mechanisches Stopfensetzen

www.colanar.com / Mechanisches Stopfensetzen

 

Stopfensetzmaschine – CSS

Die Stopfen werden mit der Produktoberfläche nach oben zeigend manuell in den Linearförderer platziert. Die Verschlüsse werden dabei durch die Vibrationsbewegungen automatisch zur Übergabestation transportiert. Spritzen werden einzeln und nacheinander manuell in den Objekthalter eingespannt. Mit Aktivierung der Zweihandkontrolle nimmt die Übergabestation einen Stopfen am Linearförderer auf und transferiert diesen zum Einsetzwerkzeug. Im Anschluss fahren Einsetz- und Eindrückwerkzeug zu der über das Bedienterminal festgelegten Position, wo das Eindrückwerkzeug langsam auf den Stopfen im Eindrückwerkzeug niederfährt. Mit dem Zurückfahren des Einsetzwerkzeuges wird der Stopfen in die Spritze entlassen, wo er sich dehnt und die Spritze effektiv und leicht über dem Füllstand abdichtet. Einsetz- und Eindrückwerkzeug fahren im Anschluss auf ihre Ausgangsposition zurück.

 

Nutzen und Vorteile
  • Hochwertiges Edelstahl- und Kunststoffgehäuse
  • Geeignet für pharmazeutische Reinigungsprozeduren
  • Angetrieben durch hochpräzise Servomotoren
  • SPS Steuerung und Touch Screen Bedienterminal
  • Kompaktes Design
  • Nutzerfreundliche Bedienung

Technische Daten

  • Leistung   bis zu 15 Stk. / min
  • Objekte   0.5 bis 10 ml Spritzen
  • Ausführung   Edelstahl und Kunststoff
  • Gewicht   ca. 70 kg (154 lbs)
  • Abmessungen   425 x 470 x 515 mm
nach oben