Bördelmaschine CMC

[rev_slider cmc]

 

Bördelmaschine – CMC

Diese kompakte Tischmaschine wurde speziell für pharmazeutische Anwendungen für Aluminiumbördelkappen entwickelt. Sie ist für alle Alumniumkappen und Ausführungen geeignet. Alle sichtbaren Flächen sind aus Edelstahl. Der Bördelvorgang wird über eine Zweihandkontrolle ausgelöst. Formatwechsel auf eine andere Kappengröße ist problemlos innerhalb weniger Minuten möglich.
Der Bediener platziert die Bördelkappe manuell auf die Flasche und stellt diese in die Zentriervorrichtung der Maschine. Mit Aktivierung der Zweihandkontrolle wird der Vial automatisch angehoben und gegen das Kopfstück gepresst. Diese Bewegung ist pneumatisch gesteuert. Durch einen eingebauten Drucksensor kann der Gegendruck dabei jederzeit angepasst werden. Das Kopfstück dreht die Flasche. Mit der Flaschenbewegung schwenkt die kurvengesteuerte Bördelscheibe zur Flasche und führt eine sanfte Verbördelung durch. Nach dem Bördelprozess wird die Flasche auf die Ausgangsposition herabgesenkt wo der Bediener den Behälter manuell entnehmen kann.
Das System eignet sich Bestens als Einzelmaschine zur Verwendung in Labors, aber auch zum Aufbau auf existierende Vialmaschinen.
 
Nutzen und Vorteile
  • Tischmaschine zum Verschließen von Vials
  • Hochwertiges Edelstahl- und Kunststoffgehäuse, geeignet für pharmazeutische Reinigungsprozeduren
  • Kompaktes Design
  • Gegendruck kann pneumatisch eingestellt werden

Technische Daten

  • Leistung   bis zu 20 Stk. / min
  • Objekte   Vials bis zu D 55 x H 150 mm
  • Ausführung   Edelstahl und Kunststoff
  • Gewicht   ca. 30 kg (66 lbs)
  • Abmessungen   470 x 250 x 500 mm
nach oben