Kolbeneinsetzmaschine CSS1041

Der Spritzenstopper wird vom Bediener manuell mit der Produktkontaktfläche nach oben in die lineare Vibrationsspur eingesetzt. Die Vibration befördert die Stopper automatisch zur Übergabestation. Spritzen werden manuell manuell im Prozessbereich in den Clip eingesetzt. Mit dem Auslösen des Zweihand-Sicherheitsauslösers wird der Stoppvorgang gestartet. Der Stopper wird vom Transferwerkzeug von der linearen Spur zum Einführrohr bewegt. Danach bewegen sich das Einführrohr und die Einführstange zusammen in die vordefinierte Position. Die Einführstange senkt sich auf den Stopfen im Einführrohr. Beim Zurückziehen des Einführrohrs wird der Stopfen in die Spritze freigegeben, wo er sich ausdehnt, wodurch die Spritze effektiv leicht über dem Füllstand versiegelt wird. Das Einführrohr und die Einführstange kehren in ihre Ausgangsposition zurück.

Technische Daten

Ausgabe

bis zu 15 / min

Reichweite

0,5 bis 10 ml Spritzen

Material

Edelstahl und Kunststoff

Gewicht

Ca. 70 kg

Maße

425 x 470 x 515 mm

Vorteile und Funktionen