Vakuumstopfensetzen

www.colanar.com / Vakuumstopfensetzen

 

Stopfensetzmaschine – CSS

Die CSS wurde speziell für das Stopfensetzen von Spritzen im pharmazeutischen und biotechnologischen Anwendungsbereich konzipiert. Elektrische Bauteile wie Motorsteuerung, SPS etc. befinden sich im Gehäuse aus Edelstahl. Die Bedienung und Rezepteingabe erfolgt über das integrierte Touch Screen Bedienterminal.
Das Einsetzen der Spritze in den Objekthalter und des Stopfens in das Einsetzwerkzeug erfolgt manuell durch den Bediener. Mit dem Auslösen des Verschließvorgangs fährt das Einsetzwerkzeug langsam auf die Spritze und versiegelt diese luftdicht mithilfe einer angebrachten Silikondichtung. Anschließend wird der Evakuierungsprozess ausgelöst. Mit dem Erreichen des vordefinierten Vakuumlevels wird der Haltestift zurückgezogen und der Stopfen in die Spritze entlassen. Das Druckdifferential sorgt dabei dafür dass der Stopfen sanft in der Spritze bis auf das Fülllevel gleitet. Nach dem Stopfensetzen fährt das Einsetzwerkzeug auf die Ausgangsposition zurück.

 

Nutzen und Vorteile
  • Hochwertiges Edelstahl- und Kunststoffgehäuse, geeignet für pharmazeutische Reinigungsprozeduren
  • Stopfensetzen unter Vakuum
  • Angetrieben durch hochpräzise Servomotoren
  • Einfach zu reinigende, abgedichtete Verkleidung
  • Geeignet zur vollen Integration in pharmazeutische Füllmaschinen
  • Kompaktes Design

Technische Daten

  • Leistung   bis zu 10 Stk. / min
  • Objekte   0.5 bis 10 ml Spritzen
  • Ausführung   Edelstahl und Kunststoff
  • Gewicht   ca. 30 kg (66 lbs)
  • Abmessungen   490 x 190 x 450 mm
nach oben